Kredit für Schwangere

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

idealer Kredit für Familien

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Der Kredit für Schwangere muss an sich überhaupt kein separates Thema sein. Heute beantragen viele Kreditsuchende ihren Kredit direkt online, sodass niemand sehen kann, ob die Frau, die da gerade einen Kredit beantragt, schwanger ist.

In dem Formular zur Selbstauskunft, die jeder Kreditantragsteller vorab ausfüllen muss, wird die Frage nach einer bestehenden Schwangerschaft nicht gestellt. Es bleibt jeder Frau selbst überlassen, ob sie einen Kredit aufnimmt, wenn sie schwanger ist oder nicht. Einen speziellen Kredit für Schwangere, bei dem die Voraussetzung ist, dass die Antragstellerin schwanger ist, gibt es jedenfalls soweit uns bekannt ist, nicht.

Möglich Probleme mit Krediten in der Schwangerschaft

Ein Kredit für Schwangere kann, aber muss nicht, zum Problem werden. An die Schwangerschaft schließt sich die Geburt des Kindes an. Dem folgen Mutterschutz und Elternzeit. In dieser Phase verändern sich die Einkünfte der Frau dahin gehend, dass sie etwas geringer sind. Frauen, die gut verdienen, sind auch nach der Geburt eines Kindes in der Lage, den Kredit zu bedienen. Wenn Frauen wissen, dass sie sich den Kredit auch leisten können, dürfen und sollten selbstverständlich einen Kredit aufnehmen, wann immer es ihnen beliebt – eben auch in der Schwangerschaft. Im Gegenteil – es ist in gewisser Weise sogar vorausschauend, einen Kredit in der Schwangerschaft aufzunehmen, weil Banken den trotz Schwangerschaft bei entsprechender Bonität problemlos vergeben. Etwas schwieriger wird das Ganze, wenn das Kind geboren und die junge Mutter in Elternzeit ist. Jetzt fehlt das Einkommen, denn das Elterngeld wird vonseiten der Banken nicht als pfändbares Einkommen gewertet, egal wie hoch es ausfüllt.

Deswegen sollte vorab in die Überlegungen zum Kredit für Schwangere die Tatsache Berücksichtigung finden, dass zukünftig vorerst ein schmaleres Budget reichen muss, und das, obwohl es Zuwachs gab. Frauen, die ihre Entscheidungen immer verantwortungsvoll treffen, können kaum einen besseren Zeitpunkt wählen, als die Schwangerschaft, wenn sie noch vorher einen Kredit benötigen. Nach der Geburt, während der Elternzeit ist es deutlich schwieriger, einen Kredit zu bekommen. Elterngeld ist lediglich eine befristete Lohnersatzleistung.

Wie Banken die Bonität von Kreditantragstellern prüfen

Um die Bonität der Kreditsuchenden zu prüfen, holen Banken deren Schufa Auskunft ein. Zudem stellen sie eine Haushaltsrechnung an, um das frei verfügbare Einkommen zu ermitteln und nutzen darüber hinaus ein bankinternes Scoring Verfahren, um das Kreditausfallrisiko besser einschätzen zu können. Mithilfe der Bonitätsprüfung ermitteln Banken, ob die Kreditantragsteller wirtschaftlich überhaupt in der Lage sind, den beantragten Kredit zu bedienen. Wird ein ausreichendes Einkommen erzielt, sind die Chancen relativ gut, einen Kredit zu bekommen, wenn auch die Schufa Auskunft sauber ist. Ob eine Frau schwanger ist oder nicht, spielt bei der Bonitätsprüfung grundsätzlich keine Rolle.

Von Bedeutung ist die Schwangerschaft nur insoweit, als das es möglich ist, dass nach der Geburt das frei verfügbare Einkommen so gering ist, dass es nicht ausreicht, um die Raten zu zahlen. Ein Kind im Haushalt verursacht unweigerlich höhere Kosten, die allein über das Kindergeld nicht abzudecken sind. Ein Kind muss man sich auch leisten können.

Solche und andere Überlegungen anzustellen, obliegt der Schwangeren. Gehen wir davon aus, dass Schwangere verantwortungsbewusst mit ihren finanziellen Mitteln umgehen, kann ein Kredit für Schwangere eigentlich kein Problem darstellen. Die für den Kredit zu zahlende  Rate ist mit Sicherheit vorher kalkuliert. Eine andere Situation stellt sich dar, wenn nicht berufstätige Frauen schwanger sind. Die würden natürlich keinen Kredit für Schwangere bekommen. Aber da ist es dann eigentlich auch egal, ob sie schwanger sind oder nicht. Wer kein eigenes Einkommen hat, muss andere Sicherheiten stellen können.

Frauen ohne eigenes pfändbares Einkommen brauchen grundsätzlich einen Bürgen. Hausfrauenkredite gibt es nicht. Schwangere Frauen ohne Einkommen sollten ihren Kredit immer gemeinsam mit dem Partner oder Ehemann stellen, um eine Chance auf Genehmigung zu haben.

 

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

idealer Kredit für Familien

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wie viel Geld benötigen Sie?