Kredit für neue Zähne

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Neben dem erstmaligen Zahnersatz müssen bei vielen Patienten auch die vorhandenen Dritten von Zeit zu Zeit durch neue Zähne ersetzt werden. Gesetzliche Krankenkassen zahlen sowohl bei erstmaligem als auch bei späterem Zahnersatz einen Festzuschuss, dessen Höhe jedoch die entstehenden Kosten nur teilweise deckt. Auch private Krankenversicherungsverträge sehen bei neuen Zähnen zumeist keine vollständige Kostenerstattung vor.

Spezielle Kredite für die neuen Zähne

Am einfachsten nehmen Patienten einen Kredit für neue Zähne auf, indem sie mit ihrem Zahnarzt vor der Behandlung eine Ratenzahlung vereinbaren. Die meisten Zahnarztpraxen gewähren eine solche bei eigener Abrechnung für sechs bis zwölf Monate oder vermitteln ihre Zahnersatzpatienten an eine Bank, mit welcher sie häufig Sonderkonditionen vereinbart haben. Bei der direkten Ratenzahlung mit dem Zahnarzt verzichten viele Praxen auf die Berechnung von Zinsen. Wenn die Praxis den Eigenanteil über eine zahnärztliche Abrechnungsstelle in Rechnung stellt, lässt sich mit dieser ein Kredit für neue Zähne nicht vor der Rechnungserstellung absprechen.

Stattdessen bieten die Verrechnungsstellen bei höheren Rechnungsbeträgen grundsätzlich eine Begleichung in bis zu sechs Monatsraten an. Des Weiteren existieren einige private Kreditanbieter, welche ausschließlich zweckgebundene Darlehen für medizinische Behandlungen vergeben. Diese sind in vielen Fällen, aber nicht immer günstiger als nicht zweckgebundene Bankkredite, so dass der Patient die entsprechenden Angeboten mit Ratenkrediten vergleicht.

Reguläre Bankkredite für die neuen Zähne

Wenn Patienten eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen haben, erhalten sie den zusätzlichen Kostenanteil durch den Versicherer erst nach der Rechnungsfälligkeit ausgezahlt. Für diese kurzen Zeitraum ist der Dispositionskredit des Girokontos eine sinnvolle Alternative zu einer Kreditaufnahme. Als Ersatz für einen bei der Bank beantragten Kredit für neue Zähne eignet sich jedoch weder der Dispokredit noch der Verfügungsrahmen einer Kreditkarte, da beide Kreditformen mit zu hohen Zinssätzen verbunden sind. Stattdessen empfiehlt sich die Aufnahme eines Verbraucherdarlehens. Da Kreditinstitute dieses zur freien Verfügung auszahlen, muss der Patient nicht angeben, dass er den beantragten Kredit für neue Zähne verwenden wird.

Der Verwendungszweck eines gewünschten Darlehens wirkt sich bei den meisten Banken ohnehin nicht auf die Kreditvergabe aus. Selbst die großzügigere Kreditvergabe kleinerer Geldinstitute an ihre Stammkunden nach einem persönlichen Gespräch ist heute weitgehend ein Mythos, sofern das Kreditgespräch nicht als deutliches Plus bei der Beurteilung der Kreditwürdigkeit gewürdigt werden kann. Falls die Bank den Kreditwunsch ablehnt und die Ratenzahlung beim Zahnarzt oder der Verrechnungsstelle wegen der begrenzten Laufzeit nicht möglich ist, bietet sich die Geldaufnahme über eine Plattform zur privaten Darlehensvermittlung an. Die dort angemeldeten Kreditgeber orientieren sich bei ihren Entscheidungen häufig am angegebenen Verwendungszweck, wobei die meisten einen Kredit für neue Zähne als förderungswürdig ansehen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »