Kredit für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

garantiert günstige Zinsen

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Als Mitarbeiter im öffentlichen Dienst gelten nicht beamtete Arbeitnehmer in Bundes- und Landesbehörden sowie in Gemeindeverwaltungen. Auch Angestellte weiterer öffentlich-rechtlicher Einrichtungen wie der staatlichen Rundfunkanstalten und die Beschäftigten der großen Religionsgemeinschaften werden überwiegend als Mitarbeiter im öffentlichen Dienst angesehen. Bei guter Schufa ist ein Kredit für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst zu vergünstigten Konditionen zu erhalten.

Beamtenkredite für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst

Öffentlich-rechtliche Arbeitgeber zahlen zwar geringere Gehälter als viele private Unternehmen, zum Ausgleich gilt der Arbeitsplatz jedoch als ausgesprochen sicher. Eine betriebsbedingte Kündigung ist bei einem Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst kaum zu befürchten, da selbst bei der Aufgabe einer Dienststelle in der Regel Möglichkeiten zur Umsetzung auf eine andere Planstelle vorhanden sind. Aus diesem Grund gewähren die meisten Anbieter spezieller Beamtenkrediten den vergünstigten Kredit auch für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst.

Voraussetzung ist in der Regel eine Mindestdienstzeit von drei bis fünf Jahren. Zu den Vorteilen eines Beamtenkredites gehören nicht nur die günstigen Zinsen, sondern auch die bei den meisten Geldinstituten möglichen Laufzeiten von mehr als zehn Jahren. Da zahlreiche Geldinstitute Beamtenkredite anbieten, ist ein Preisvergleich vor der Kreditbeantragung durch den Mitarbeiter im öffentlichen Dienst ratsam.

Kreditaufnahme bei eingeschränkter Bonität

Während Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag leicht einen günstigen Beamtenkredit aufnehmen können, erschwert der zunehmend auch von öffentlich-rechtlichen Arbeitgebern verwendete befristete Beschäftigungsvertrag die Darlehensaufnahme. Die Beschränkung der Befristung von Arbeitsverträgen auf einen Zeitraum von zwei Jahren gilt nicht, wenn sie auf einem sachlichen Grund beruht. Ein solcher besteht bei der Anstellung von Nachwuchswissenschaftlern in der Universität grundsätzlich, so dass die entsprechenden Anstellungsverträge häufig auf drei oder fünf Jahre beschränkt werden.

Mit einem befristeten Arbeitsvertrag ist selbst der Kredit für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst schwer zu bekommen, falls die Tilgung nicht innerhalb der aktuellen Befristung erfolgt. Da die Abrechnung der Bezüge die Befristung eines Arbeitsvertrages nicht erkennen lässt, gelingt die Kreditaufnahme in der Regel, wenn der Darlehensgeber nur einen Einkommensnachweis, aber keine Kopie des Anstellungsvertrags anfordert. Der Kreditnehmer bleibt dafür verantwortlich, den Kredit auch bei einer eventuellen Nichtverlängerung des Beschäftigungsverhältnisses zurückzahlen zu können.

Mitarbeiter im öffentlichen Dienst haben seltener als Angestellte privater Unternehmen einen Schufa-Negativeintrag verwirkt. Selbst wenn ein solcher vorliegt und es sich dabei um ein einziges weiches Negativmerkmal handelt, genehmigen verschiedene Banken einen Kredit für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst. Der Kreditantrag über ein schweizerisches Geldinstitut ist dank des festen Einkommens ebenfalls möglich, allerdings gewährend die eidgenössischen Banken weder Beamten noch Angestellten im öffentlichen Dienst einen Zinsnachlass, sondern setzen lediglich die Altersobergrenze für diesen Personenkreis hinauf.

Kreditvergabe durch den Arbeitgeber und Ratenfinanzierungen

Ein Arbeitgeberdarlehen ist als Kredit für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst an wesentlich mehr Bedingungen als bei Privatunternehmen gebunden. Während die Betriebsvereinbarungen der meisten Wirtschaftsunternehmen die Arbeitgeberkreditvergabe ohne Angabe des Verwendungszwecks vorsehen, sind Darlehen über die Dienststelle im öffentlichen Dienst nur für wenige Zwecke zu erhalten.

Diese unterscheiden sich zwar leicht zwischen den einzelnen Behörden, beschränken sich aber in der Regel auf Umzugsdarlehen und Hochzeitskredite. Ratenfinanzierungen sind als zweckgebundene Kredite über einen Händler für Angestellte im öffentlichen Dienst ebenso leicht wie für Beschäftigte privater Unternehmen erhältlich. Einige Unternehmen bieten Beamten und Mitarbeitern im öffentlichen Dienst sogar Sonderkonditionen an.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

garantiert günstige Zinsen

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wie viel Geld benötigen Sie?